Aufnahmekriterien

Um eine gewisse Schlagkraft in unserem Markt zu demonstrieren, ist es für den "Handwerkerverbund Bayern" wichtig, durch ihre Mitglieder ein gewisses Umsatzvolumen zu repräsentieren. Dennoch halten wir die Mitgliederzahl in einem überschaubaren Rahmen: Damit gewährleisten wir den direkten Kontakt der Mitglieder mit der Zentrale in Mühldorf und sichern andererseits eine flexible Aktions- und Reaktionsfähigkeit der Gemeinschaft.

Für eine Erweiterung der Gemeinschaft um neue Mitglieder sind wir grundsätzlich aufgeschlossen - allerdings nur, wenn dieses Wachstum zu keiner Zeit auf Kosten der Qualität des "Handwerkerverbund Bayern" geht. Neue Mitglieder wählen wir daher entsprechend aus und prüfen genau, ob sie unseren hohen Anforderungen entsprechen. So bewahren wir die Qualität und das hohe Niveau unserer Gemeinschaft.

Kriterien, die für die Mitglieder des "Handwerkerverbund Bayern" obligatorisch sind:

  • Die Firma hat den Status eines unabhängigen Unternehmens. Damit meinen wir, dass die Unternehmenspolitik maßgeblich von einer Familie geprägt wird und die Handwerkliche Tätigkeit ein wesentliches Geschäftsfeld dieser Unternehmerfamilie darstellt.

  • Die Unternehmensphilosophie ist geprägt von einem konsequenten Markendenken. Das Sortiment umfasst qualitativ hochwertige Produkte und hat den Preisschwerpunkt nicht im niedrig -Bereich.
  • Werte wie Nachhaltigkeit und Solidität spielen im Denken und Handeln des Mitgliedsbetriebs eine zentrale Rolle. Der Betrieb ist ihren Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden gegenüber ein zuverlässiger und fairer Partner.
  • Der Mitgliedsbetrieb ist sowohl willens als auch fähig, sich in das Netzwerk einzubringen. Dazu gehört ein offener, ehrlicher und vertrauensvoller Umgang untereinander ebenso wie die Bereitschaft, sich in Form von Geben und Nehmen gegenseitig zu unterstützen.
  • Der Mitgliedsbetrieb übernimmt gesellschaftliche Verantwortung und vertritt eine langfristig und nachhaltig orientierte Denkhaltung.

Empfehlen Sie "AluDelux" weiter